Data Loss Prevention (DLP)

Meist ist es innerhalb eines Unternehmens sehr einfach an sensible oder vertrauliche Daten zu gelangen. Die ab 25. Mai 2018 gültige EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet alle Unternehmen zu einem sehr viel restriktiveren Umgang mit personenbezogenen Daten. Die Umsetzung der gesetzlichen Vorgaben bringt große Herausforderungen mit sich, da sie zum Teil tief in bestehende Geschäftsprozesse eingreift und den Datenschutz als Grundrecht einfordert. Personenbezogene Daten werden dadurch zu einem Gut mit hohem Schutzfaktor. Ihre Einsichtnahme und Verwendung ist an hohe Hürden gebunden und der Zugriff zum Zweck der Datenverarbeitung sollte sich auf den nötigsten Personenkreis in einem Unternehmen beschränken. In der Umsetzung stellt Software zur Data Loss Prevention (DLP) ein großes Hilfsmittel dar. Sie unterstützt bei der Einhaltung etablierter Geschäftsprozesse und schafft in Bereichen Transparenz, in denen Abläufe und Zugriffe in der Vergangenheit verdeckt blieben. So werden mit Einführung einer DLP-Lösung in einem Unternehmen nicht selten unzureichend dokumentierte Geschäftsprozesse bis hin zu unerwünschter Schatten-IT aufgedeckt.

  • Schutz sensibler Daten
  • Schutz gegen Datenabfluss
  • Intrusion Detection (IDS)
  • Intrusion Prevention (IPS)
  • Insider Thread Detection
Datennetz

DLP-Software ermöglicht es den Zugriff auf vertrauliche Daten zu schützen und schafft Transparenz über das Zugriffsverhalten und die Verwendung der Daten durch das Personal.

Eine der innovativste DLP Lösung am Markt bietet Forcepoint Data Loss Prevention und das seit über einem Jahrzehnt. Forcepoint DLP sammelt und bündelt den Zugriff und die Ablage von Firmendaten im Unternehmen. Tiefgehende Analysefunktionen (z.B. mittels OCR-Technologie zur Erfassung von Bildinhalten) decken große Bereiche elektronischer Kommunikation und Datenverarbeitung sowie -weitergabe auf.

Ein herausragendes Merkmal von Forcepoint DLP stellt die Verhaltensanalyse von Anwendern dar. Mittels ausgeklügelter Algorithmen nimmt Forcepoint DLP Risikobewertungen der Anwender vor und stellt diese für IT- und Geschäftsleitung transparent dar. Dadurch lassen sich beispielsweise Änderungen im Zugriffsverhalten eines Anwenders entdecken und unerwünschte Datenweitergabe bzw. -abfluss verhindern.

Die Office 365 Integration dehnt den Schutzbereich von Forcepoint DLP darüber hinaus auf die Microsoft Cloud aus.

Zusammengefasst hilft Forcepoint DLP beim Schutz kritischer und sensibler Unternehmensdaten und unterstützt die Einhaltung etablierter Geschäftsprozesse sowie gesetzlicher Datenschutzvorgaben.

Funktionsweise von Triggern und Benachrichtigungen
Logo Forcepoint
Vorstand der K&K Software AG Armin Krauß

Über den Autor

Dipl. Informatiker Armin Krauß ist Gründer und Vorstand der K&K Software AG. Er berät seit vielen Jahren Firmen in den Fachgebieten Netzwerk-Technologie und -Sicherheit, Firewalls, VPN & Co. Als leidenschaftlicher Freund von Open Source Software beschäftigt er sich auch viel mit Linux und entwickelt Lösungen auf Basis quelloffener Software.

23. März 2020

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Jobs bei K&K Software

Unter https://stellen.kk-software.de finden Sie eine Übersicht unserer aktuellen Stellenangebote.

Unsere Lösungen

Das Foto zeigt eine Businessfrau mit Laptop und Notizen im Gespräch mit einer weiteren nicht eindeutig erkennbaren Person.

Von der Idee zur Umsetzung

Typische Fragestellung

Erhalten sie einen kurzen Überblick über beispielhafte Fragestellungen zum Thema „Home-Office“

Auf dem Bild sind die Icons "@", "Telefonhörer", "Smartphone" und "Briefumschlag" zu sehen.

Effiziente Planung

Anforderungen

Moderne Unternehmen sehen sich heutzutage mit vielen Anforderungen konfrontiert.

Tisch mit Notizbuch, Stift, Smartphone und Laptop.

Auf einen Blick

Die Vorteile von Homeoffice

Gute Gründe für Ihre eigene Homeoffice-Transformation.

Das Foto zeigt die 27 Mitarbeiter der K&K Software AG.

Mit uns richtig beraten

Darum K&K beauftragen

Jahrelange Erfahrung machen uns zu dem richtigen Partner für Ihre Home-Office Umstellung.

Unser Angebot

Das Foto zeigt einen Taschenrechner als Kakulator und einen Stift und ein Blatt Papier.

Individuell

Kalkulator

Kalkulieren Sie online die Phase-1 Workshops zum Projektstart und sehen Sie sofort den Festpreis.

Auf dem Foto sieht man 2 Personen, die Online und Offline mit Stift und Papier und Laptops arbeiten.

Phase 1

Analyse und Konzeption

Eine gute Vorbereitung ist essentiell für den Projekterfolg.

Home-Office Arbeitsplatz

Phase 2

Umsetzung

Alle Leistungen zur Implementierung.

Vertriebsleitung Laura Köpl

Phase 3

Laufende Betreuung

Arbeiten nach dem Projekt: Hotline und Support, 24/7 Monitoring

Bandbreiten für Videokonferenzen und Homeoffice

Übersicht Speedtest durchführen Welche Werte / Bandbreite brauche ich? Speedtest durchführen Google Chrome benutzen, damit der Werbefilter aktiv ist. Dann wird das Ergebnis nicht durch Werbebanneraktivitäten verfälscht und die Seite wird übersichtlicher...

mehr lesen
E-Mail-Adresse vom Google-Konto herausfinden

E-Mail-Adresse vom Google-Konto herausfinden

Übersicht Bestehendes Google-Konto herausfinden Neues Google-Konto anlegen E-Mail-Adresse des Google-Kontos herausfinden Klicken Sie https://myaccount.google.com/email an es gibt zwei Fälle Sie sind bereits bei Google eingeloggt und können unter "E-Mail-Adresse Ihres...

mehr lesen
Anleitung Jitsi Meet Teil 1

Anleitung Jitsi Meet Teil 1

Übersicht Einer Jitsi Videokonferenz beitreten Eine neue Videokonferenz starten Eigenen Namen eingeben oder ändern Stumm schalten Eigenen Bildschirm freigeben Tipps für Videokonferenzen Was sind die Vorteile von Jitsi gegenüber z.B. Zoom oder Teams oder anderen...

mehr lesen
Vorschaubild für eine Übersicht aller veröffentlichten Blogposts. Es zeigt den Textzug "Alle Blogposts" gestaltet im Corporate Design der K&K Software AG.
Alle Blogbeiträge

Hier gelangen Sie zu einer Übersichtsseite mit allen veröffentlichen Blogbeiträgen.

Datenschutzerklärung und Impressum

Business Women

Datenschutzerklärung von K&K

Datenschutzerklärung

Klicken Sie hier, um zur Datenschutzerklärung von K&K-Software zu gelangen.

Auf dem Foto sieht man 2 Personen, die Online und Offline mit Stift und Papier und Laptops arbeiten.

Impressum von K&K

Impressum

Klicken Sie hier, um zum Impressum von K&K-Software zu gelangen.